Schlagwörter

, , , ,

Die Aufgabe eines Lektors besteht vor allem darin, einen Text besser und griffiger zu machen. Ein Lektor korrigiert zwar auch Rechtschreibung und Grammatik, vor allem hilft er aber dem Autor, den Text inhaltlich und stilistisch zu überarbeiten.

Wichtige Fragen bei der Überarbeitung belletristischer Texte sind z. B. ob die Handlung schlüssig und der Spannungsbogen optimal angelegt ist, ob die Charaktere überzeugen, die Sprache zur Zielgruppe passt und der Stil einheitlich ist. Der Lektor achtet dabei auch darauf, dass Beschreibungen sich nicht widersprechen und weist auf mögliche Verständnisprobleme hin.

Selbstverständlich bleibt es aber dem Autor überlassen, ob und wie er diese Vorschläge und Hinweise berücksichtigt. Lektoren sind Partner des Autors im Literaturbetrieb, keine Aufseher, deren Anordnungen Folge zu leisten ist.

Advertisements